Basenfasten - Die sanfte Art zu fasten

Basenfasten ist für viele Menschen - gerade für Fastenneulinge - die sanfte Methode den Körper von innen zu reinigen. Drei bis fünf Mal täglich wird dazu saisonales Obst und Gemüse zu sich genommen.

Die zugeführten Ballaststoffe unterstützen die Verdauung. Die in Gemüse und Obst enthaltenen Mineralstoffe helfen dem Körper, Stoffwechselrückstände auszuscheiden, die Darmschleimhaut kann sich regenerieren. Der gesamte Körper wird dadurch entgiftet und alle Organe werden nachhaltig entlastet. Ein oft gewünschter Nebeneffekt ist der Verlust von ein paar Pfunden.

Darmreinigung und Darmpflege

  • Gründliche Reinigung zum Fastenbeginn mit Glaubersalz
  • Regelmäßige Darmpflege während der Fastenzeit mit Einläufen

Erlebnisfasten führt mit Ihnen eine persönliche Glauberanamnese durch, um die genaue Menge des Glaubersalzes abszustimmen.

Fastenunterstützende Maßnahmen

Während des Fastens sollen die Ausscheidungsorgane (Leber, Nieren, Darm, Haut, Lunge, Pflege der Mundhöhle und Zunge) angeregt und unterstützt werden.

  • Bewegung
  • Entspannungsübungen
  • Massagen
  • Kneipp-Anwendungen
  • Sauna
  • Bäder
  • Naturkosmetische Gesichts- und Körperbehandlungen

All das und Vieles mehr wird bei Erlebnisfasten angeboten und umgesetzt.